DuoKonzert mit dem Duo Campanula

DuoKonzert mit dem Duo Campanula

Anita Dachauer – Schwyzerörgeli, Lisa Travella – Violine

 

Samstag, den 7. März 2020 um 19.30 Uhr

 

Anita Dachauer (*1995) ist auf einem Bauernhof in den Bündner Bergen (Saas i. P.) aufgewachsen. Obwohl sie bereits mit 12 Jahren mit dem Schwyzerörgeli in Kontakt kam, wurde ihre Leidenschaft für dieses Instrument und die Volksmusik erst im 20. Lebensjahr geweckt. Sie studierte 2016–2019 an der Musik-Hochschule Luzern «Musik und Bewegung» mit dem Hauptfach Schwyzerörgeli bei Markus Flückiger. Das breit angelegte Studium inspirierte sie, ihren eigenen kreativen Weg zu gehen im grossen Feld der Volksmusik. Im Sommer 2019 begann sie die Berufsausbildung in Musiktherapie mit integriertem Instrumentenbau an der FMAS. Nebst dem eigenen Musizieren fasziniert sie, den Menschen auf jenem Weg mit der Musik begegnen und begleiten zu dürfen.

Lisa Travella (*1994), aufgewachsen im Oberbaselbiet, erhielt bereits im zarten Alter von 4 Jahren ihren ersten Violinunterricht. Bevor sie in ihrer Laufbahn die Richtung eines Musikstudiums einschlug, erlernte sie in Brienz den faszinierenden Beruf einer Geigenbauerin. Somit hat sie das seltene Privileg, auf einer selbst gebauten Violine spielen zu dürfen. Zur Zeit studiert sie an der Musik-Hochschule Luzern «Klassik» mit Hauptfach Violine bei Isabelle van Keulen. Die neulich dazugekommene Volksmusik bietet ihr viel Raum, um sich auf eine völlig andere Art musikalisch zu verwirklichen.

Campanula
Die beiden Musikerinnen Anita Dachauer und Lisa Travella nehmen ihre Zuhörer/innen mit auf eine geheimnisvolle Klangreise. Mit viel Herzblut lassen sie ihre Instrumente Schwyzerörgeli und Geige erklingen und freuen sich darauf, das Publikum mit ihren experimentierfreudigen Eigenkompositionen zu berühren.

www.duo-campanula.ch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.