DuoKonzert mit dem Duo Speglitz/Hirt

DuoKonzert mit dem Duo Speglitz/Hirt

mit Irène Hirt – Piano und Janka Speglitz – Cello

Samstag, den 13. August 2022 um 19.30 Uhr

 

Programm

Felix Mendelssohn
Lied ohne Worte op. 109

Antonin Dvorák
Rondo op. 94

Sergei Rachmaninoff
Vocalise op. 34, 14

Astor Piazzolla
5 Tangos
Chanson de la naissance
Milonga
Milonga Picaresque
Vuelvo al Sur
Nuevo Mundo

Gaspar Cassadó
Requiebros

 

Irène Hirt, Klavier
geboren in Thun, Studium bei Michael Studer in Bern, Edson Elias und Monique Deschaussées in Paris.
Gastdozentin an der Musikhochschule Zilina, Slowakei.
Teilnahme an internationalen Meisterkursen für Klavier Solo und Lied-Duo im In- und Ausland.
Konzerttätigkeit vor allem in der Schweiz und im näheren Ausland; früher mit solistischem Schwerpunkt, heute vermehrt in Duo- und Kammermusikformationen.
Klavierpädagogin an verschiedenen Schulen.
Seit 2012 als ausgebildete Musiktherapeutin in den Universitären Psychiatrischen Diensten in Bern tätig.
Kammermusik und Begleitung von Instrumentalisten und Sängerinnen seit ihrer Jugendzeit, wo unter anderem das Duo Speglitz/Hirt erstmals zusammen musizierte. Eine Wiederbegegnung veranlasste sie, das Duo-Spiel in den letzten Jahren wieder aufzunehmen.

Irène Hirt

 

Janka Speglitz, Cello
geboren in Bern, Studium an der Musikhochschule Zürich bei Rolf Looser und Claude Starck.
Weitere Studien und Meisterkurse bei verschiedenen Dozenten.
Regelmässige Weiterbildungen: Jazzhochschule Luzern, Hochschule der Künste in Bern.
1990 Gründung des Renaissancetrios «Ensemble Delalande», Konzerte im In- und Ausland, erste CD- Einspielung mit alter Musik.
1997–2007 teilzeitige Orchestertätigkeit und Kammermusikauftritte in verschiedenen Formationen.
Ab ca. 2010 regelmässige Auftritte als Solistin, vorwiegend in der Schweiz.
Seit 1995 Unterrichtstätigkeit an verschiedenen Musikschulen in den Kantonen Bern und Aargau.
Seit mehreren Jahren Duopartnerin von Irène Hirt.

Janka Speglitz

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.