DuoKonzert mit dem Duo Escarlata

DuoKonzert mit dem Duo Escarlata

Daniela Roos – Violoncello und Ina Callejas – Akkordeon

 

Samstag, den 22. April 2023 um 19.30 Uhr

 

 

«Herzstücke»

Luigi Boccherini (1743–1805)
Rondo op. 60 Nr. 8

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847)
Lied ohne Worte op. 109

Bohuslav Martinů (1890–1959)
4. Arabesque

Jacques Offenbach (1819–1880)
1. Deux âmes au ciel op. 25
2. Introduction et valse mélancolique op. 14

Bohuslav Martinů (1890–1959)
Variationen über ein slowakisches Thema

Camille Saint-Saëns (1835–1921)
Le Cygne (Carnaval des animaux)

David Popper (1843–1913)
Polonaise de concert op. 14

 

Duo Escarlata

Daniela Roos – Violoncello und Ina Callejas – Akkordeon

Das preisgekrönte Duo Escarlata (Violoncello und Akkordeon) ist seit 12 Jahren gemeinsam unterwegs und spielt in seinem aktuellen Programm ergreifende und heitere Werke aus der Klassik und Romantik. Nebst Boccherinis amüsantem «Rondo» sind Offenbachs Salonstücke, das berühmte «Lied ohne Worte» von Mendelssohn und Saint-Saëns’ «Schwan» aus dem Karneval der Tiere wunderbar herzerwärmend.
Zu den Martinů-Variationen, welche das Duo Escarlata auf seiner ersten CD «Im Volkston» eingespielt hat, formulierte einst das Label GENUIN classics sehr treffend: «Da kommen Martinůs kleine Preziosen daher wie von einem böhmischen Tanzboden […]: Lustvoll, launig, liebevoll!»
Dazu gesellt sich die virtuose Polonaise de concert vom Cellisten und Komponisten David Popper, ebenfalls Romantik pur.

www.duo-escarlata.com

 

Jetzt anmelden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.